Transportwagen

Der Transportwagen für den mobilen und stationären Einsatz des Narkosearbeitsplatzes.


Das mobile Narkosegerät (z.B.: Titus, Bahner II und III, Sinus, Cirrus oder Portec) verbleibt am Wagen und der passende Überwachungsmonitor, bzw. Zubehör kann in optionaler Transportbox unterhalb des Narkosegerätes transportieret werden.

Eine fest verbaute Schublade für Kleinteile ist ebenfalls am Transportwagen vorhanden.


Optional ist der Transportwagen mit einer Halterung für

2x 3L oder 1x 5L Gasflaschen zu bekommen, die hinten am Wagen an einer DIN-Schiene eingehangen werden kann.