PM 60

 

PM-60 ist ein leichtgewichtiges Miniaturgerät, mit dem die punktuelle und kontinuierliche Überwachung von SpO2 und Pulsfrequenz möglich ist. Sie bestimmen die Fähigkeiten und Leistung je nach gewähltem Betriebsmodus. Für einfache Vitalfunktionsprüfungen bietet der punktuelle Prüfmodus einfache Funktionen einschließlich automatischer Zuordnung von Patienten-IDs, Alarmunterdrückungsstatus und automatischer Standby- und Ausschaltfunktion. Für die langfristige Überwachung bietet der kontinuierliche Modus die manuelle Eingabe eindeutiger Patienten-IDs, die Alarmverwaltung und die Anzeige von Pleth-Kurven. Wenn die Pulsoximetrie von Tag zu Tag oder von Stunde zu Stunde variiert, ist das PM-60 das ideale Gerät.

. Es ist für den Einsatz bei Erwachsenen, Kindern und Neugeborenen vorgesehen
. Es führt SpO2- und Pulsfrequenzmessungen im punktuellen oder kontinuierlichen Modus aus
. Das Miniaturdesign bietet ein ausgesprochen leichtgewichtiges Gerät, das die mobile Verwendung   vereinfacht
. 2,4-Zoll-Farb-LCD mit großer Anzeige der SpO2- und Pulsfrequenzwerte
. Die variable Anzeigehelligkeit ermöglicht Ihnen, die Intensität des LCD zu verändern und die Batterie zu   schonen
. Anpassbare visuelle und akustische Alarme: Sie können wählen, ob die Alarmgrenzwerte für SpO2 und   Pulsfrequenz auf dem LCD angezeigt werden sollen
. Im kontinuierlichen Modus können 96 Stunden Trenddaten für einen einzigen Patienten gespeichert werden
. Im punktuellen Prüfmodus unterstützt der Speicher die Ablage von 4.000 Datensätzen für maximal   99 Patienten-IDs
. Export von Echtzeit-Patientendaten auf einen PC per Infrarottechnologie
. Wählen Sie entweder Lithium-Ionen- oder AA-Alkalibatterien, je nach Ihren Laufzeitanforderungen
. Automatischer Standbymodus und wählbares automatisches Abschalten tragen zum Schonen der Batterie bei

Broschure_PM_60.pdf
PDF-Dokument [1.7 MB]